KOSMETIK

null

KOSMETIK

In den HEBOMIX Produktionsmischern stecken die Erfahrungen und das Ex­per­ten­wis­sen von über 60 Jahren Misch­tech­nik aus der Kosmetik- und Kör­per­pfle­ge­in­dus­trie.

Die notwendige Hygiene und das Qua­li­täts­be­wusst­sein bei der Handhabung der hoch­emp­find­li­chen Additive und Produkte in der Kos­me­ti­schen Industrie finden auf unseren Mi­scher­de­signs besondere Be­­rück­­sich­­ti­­gung und helfen Ihnen, die Ge­fahr bakterieller Kontamination zu ver­­rin­­gern und die Produktqualität kons­tant zu fahren.

Die bewährte Technologie der HEBOMIX Systeme wird nach GMP-Richtlinien her­ge­stellt und garantiert ein hohes Maß an Sicherheit, Prozessgenauigkeit und Re­pro­du­zier­bar­keit der Ergebnisse. Der mo­du­la­re Aufbau des Systems ist sehr vielseitig und ermöglicht das direkte Einsaugen von Feststoffen und Flüs­sig­kei­ten, Mischen und Dis­per­gie­ren, Heizen oder Kühlen des Produkts und das allgemeine Ver­ar­beiten unter Vakuum oder Druck.

Positiv ist hierbei die besondere Aus­füh­rung des patentierten HEBOMIX Tan­dem-Homo­­ge­ni­­sa­tors. Neben der klassischen „Rotor-Stator“ Ar­­beits­­wei­se können nun auch scher­sen­si­ti­ve Pro­duk­te und Zwi­schen­pro­dukte im scho­nen­den Tandem-Betrieb durch den Ho­mo­­ge­ni­­sa­tor gefördert werden, ohne die Zu­­hil­­fe­­nah­­me von zu­sätz­li­chen Förderpumpen. Auch un­ter­stützt die Tan­dem­funk­tion ähn­lich einer CIP-Pumpe das CIP-Rei­ni­gungs­sys­tem und reduziert durch die erhöhte Pump­leis­tung die Rei­ni­gungs­zei­ten. So trägt sie zu einer Nach­hal­tig­keit bei Wasser und „CIP- Rei­ni­gungs­mit­teln“ bei.