HEBOLD SYSTEMS

HEBOLD SYSTEMS Mixing & More liefert und ent­­wickelt seit vielen Jahren in­di­vi­du­el­le Lö­sun­gen in der Misch- und Ho­mo­ge­ni­sier­tech­nik für die Phar­ma-, Kos­me­tik- und Le­bens­mit­tel­in­dus­trie.

Es werden Mischer als Homogenisier- und Dis­­per­­gier­­an­­la­gen zur Herstellung von di­ver­sen Cremes, Gelen, Salben, Lotionen und Sham­poos gefertigt. Die Prozessanlagen zur Her­­stellung halbfester Formen sind in Stan­dard­bau­grö­ßen von 5 – 10.000 L lie­fer­bar. Je nach Kundenspezifikation bestehen Kom­plett­an­la­gen aus einem oder mehreren HEBOLD-Mischern mit oder ohne Dec­kel­hub­ein­rich­tun­gen, Ho­­mo­­ge­­ni­­sa­­to­­ren, Vor­­pha­­sen­­be­­häl­­tern, Va­ku­um­sys­te­men, Heiz- und Kühl­ein­rich­tun­gen, Rohr­lei­tun­gen, Be­geh­büh­nen und der Steu­er­ung mit Pro­zess­vi­su­a­li­sie­rung und Re­zep­tur­ver­wal­tung.

Für die anspruchsvolle GMP-gerechte Li­qui­da­pro­duk­tion projektiert, konstruiert und fer­tigt HEBOLD mobile und sta­tio­nä­re Rühr- und Misch­be­häl­ter bis hin zu kom­ple­xen qua­­li­­fi­­zier­­ten Sterilanlagen.

Die Rührwerksbehälter sind ein- oder dop­pel­wan­dig und werden je nach Rühr­auf­ga­be mit von oben eingebauten Rühr­wer­ken mit hoch­wer­tigen dop­­pelt­­wir­­ken­­den Gleit­ring­dich­tun­gen oder von unten in­stal­lier­ten Mag­net­rühr­wer­ken aus­ge­rüs­tet. Für den weltweiten Ex­port fertigt die HEBOLD SYSTEMS GMBH die Pro­zess­an­la­gen und die Druckbehälter nach DGR 2014/68/EG, AD2000-HP0, DIN EN ISO 3834-2, ASME U-Stamp.

Schweißverfahrensprüfungen für alle gän­gi­gen Werkstoffe der Steriltechnik sind vor­han­den. Der sehr hohe Qua­li­­­täts­­­stan­­­dard in Kom­bi­­na­tion mit der eigenen Kon­­struk­­tions­­ab­­tei­­lung und Fertigung macht HEBOLD zu einem kompetenten und flexiblen Partner.

  1. 1925

    Firmengründung „Franz Hebold Maschinen- und Eisenbau“ als Maschinenbau Unternehmen

  2. 1940

    Herstellung von Schiffsarmaturen, und Schiffstüren

  3. 1946

    Entwicklung und Einführung von Mischern und Mischtechnik für die Kosmetik, Pharma-, und Lebensmittelindustrie

  4. 1947

    Einstieg in die Chemie-Apparatebau

  5. 1954

    Mischanlagenverkauf an Weltmarken (e.g. Palmolive, Beiersdorf,…)

  6. 1960

    Einführung der ersten Mischanlage für die Produktion von Zahnpaste bei “Colgate”

  7. 1966

    Auslieferung des ersten Koaxialrührwerks

  8. 1978

    Beginn der Fertigung von Druckkammern; auch für die Schiffs-Industrie

  9. 1984

    Hebold kauft Haagen & Rinau (Unimix) und macht es mit >300 verkauften Mischanlagen zur Weltmarke

  10. 1995

    Fam. Hebold verkauft die Firma Haagen & Rinau mit dem Markennamen „Unimix“

  11. 2017

    Hebold gehört zur Hänsel Group

  12. 2015

    Hebold gehört zu den TOP 100% Made in Germany Maschinenbauern

  13. 2016

    Hebold erweitert sein Produktportfolio um die HEBOMIX® - Serie

  14. Heute

    ...

Qualität

Ein breites Spektrum an Zertifizierungen und Zulassungen bildet die Basis für Qua­li­tät und Zu­ver­läs­sig­keit und ermöglicht die Präsenz auf den in­ter­na­tio­na­len Märk­ten. Hierzu ge­hö­ren das interne Qua­­li­­täts­­ma­­nage­­ment­­sys­tem, die er­for­der­li­chen Zu­las­sun­gen für die Fertigung von ü­ber­wa­chungs­be­dürf­ti­gen An­la­gen nach DGR 2014/68/EU und die Fer­ti­gung von ge­schweiß­ten Konstruktionen nach DIN EN 3834-2.

Stellenangebote

Zur sofortigen Verstärkung unseres Teams suchen wir Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen für den Bereich Fertigung als

Anlagenmeachaniker / Apparatebauer (m/w/d)

Ihr Profil:

  1. Sie arbeiten selbständig nach Fertigungszeichnung, sind belastbar und flexibel.
  2. Ihre Aufgaben erledigen Sie mit Eigeninitiative und Teamfähigkeit.
  3. Erfahrungen in der Herstellung von Druckbehältern aus Edelstahl sind von Vorteil.

Wir bieten:

  1. Einen modernen, interessanten und sicheren Arbeitsplatz
  2. Eine leistungsgerechte Vergütung
  3. Tarifliche Arbeitszeiten von 35 Std./Woche
  4. 30 Tage Urlaub im Jahr
  5. Ein nettes Team

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an:

hebold systems gmbh
Peter-Henlein-Straße 12
27472 Cuxhaven
Tel.: 04721-6018-38, E-Mail: fornasson@hebold.com

Ausbildung

Wir suchen zum 01.08.2021 einen Auszubildenden (m/w/d) zum Anlagenmechaniker/in Apparatebau

Anlagenmechaniker/innen fertigen und montieren Industriemaschinen und Anlagen, Rohrleitungssysteme sowie Behälter und Apparate. Sie halten diese auch instand, erweitern sie oder bauen sie um. In der Ausbildung erlernen Anlagenmechaniker/innen zum Beispiel wie Bleche umgeformt werden, Schweißen oder Löten von Blechstücken, wie Einzelkomponenten zusammen gebaut und gefertigt werden, Zeichnungen zu lesen, und vieles mehr!

Sie bringen mit:

  1. Realschulabschluss (Mathenote sollte nicht schlechter als 3 sein)
  2. Auch Bewerber mit gutem Hauptschulabschluss sowie gutem mathematischen und technischen Verständnis können sich gerne bewerben
  3. Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  4. Besonderes Interesse an Mathematik, Physik und Technik
  5. Motivation und Lernbereitschaft
  6. Interesse am Ausbildungsberuf
  7. Sorgfältige Arbeitsweise und Engagement
  8. Teamfähigkeit
  9. Handwerkliches Geschick
  10. Technisches Verständnis
  11. Gutes räumliches Vorstellungsvermögen

Wir bieten:

  1. Tarifliche Arbeitszeiten von 35 Std./Woche
  2. Eine sehr gute, tariflich festgelegte Ausbildungsvergütung
  3. 30 Tage Urlaub im Jahr
  4. Ein nettes Team
  5. Die Möglichkeit der Übernahme nach der Ausbildung

Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie Ihre Bewerbung gern per E-Mail an:

Frau Tina Fornasson
fornasson@hebold.com
hebold systems gmbh
Peter-Henlein-Straße 12
27472 Cuxhaven